Erfinde dich neu

Leben ist Veränderung. Ob es dir gefällt oder nicht. Auch du veränderst dich. Die Frage ist also nicht, ob du dich veränderst, sondern ob du den Prozess gestaltest. In einer Welt die ständig im Wandel ist, reicht es nicht, kontinuierlich etwas zu tun. Auch wir müssen uns weiterentwickeln. Nicht immer. Nicht alles. Doch immer wieder.

Sich selbst neu zu erfinden, bedeutet gleichzeitig Altes loszulassen. Es bedeutet manchmal Sachen, die jetzt funktionieren, aufzugeben. Keine Schöpfung ohne Zerstörung. Keine Geburt ohne Tod. Nichts Aktives ohne etwas Passives.

Dir ist bewusst, dass du dich veränderst. Älter wirst. Dass sich die Welt um dich herum verändern. Wehre dich nicht dagegen. Öffne dich dem Prozess. Gestalte ihn. Erfinde dich immer wieder neu.